einfach Leben, einfach Sein

UTOPIE NEUE ERDE Wir suchen den OrtProjekt

einfach Leben, einfach Sein

UTOPIE NEUE ERDE Wir suchen den OrtProjekt

einfach Leben, einfach Sein

UTOPIE NEUE ERDE OrtsucheProjekt

ORT

Wir suchen den Ort…

…ein Stück Land,

  • das wir nicht besitzen, aber zur Verfügung haben,
  • auf dem wir „einfach Leben“ und in Verbindung treten, mit dem Land, der Natur und den Menschen
  • auf dem wir etwas beginnen, das unserem natürlichen Wesen entspricht und ein Beispiel sein kann…

Utopie, neue Erde

Vielleicht haben Sie, was wir suchen…

Eben dieses Stück Land, mit kraftvoller Natur auf dem man die Wesenhaftigkeit des Ortes und der Pflanzen spüren kann.

Die Größe ist nicht vorrangig wichtig, aber unter 5000 qm macht es keinen Sinn, denn wir wollen mit anderen Menschen dort leben und ein Beispiel dafür sein, dass Mensch und Natur eine Symbiose sind, eine Einheit.

Quelle: Dieses Land muss nicht zwingend erschlossen sein, -nur wenn die Baugesetze das erfordern- aber es soll eigenes Wasser haben, eine Quelle die wir respektvoll pflegen und die dem Land und den Bewohnern Lebens-Quell ist.

Wege: Es soll erreichbar sein, denn wir wollen andere Menschen einladen mit uns dort zu Leben -kurze oder längere Zeit- damit sie Ihren Rhythmus wieder finden und in Kontakt treten mit ihrem Ursprung.

In einfachen Behausungen wollen wir dort leben, z.B. in Lehm- oder Holz- Hütten, die sich einfügen in das Land und den Ort, sodass unser Leben zur Bereicherung des Ortes wird und seine Schönheit sich entfaltet.

Bestand: Ein altes Haus auf dem Land ist keine Notwendigkeit, ist aber auch kein Schaden, denn es soll ein Gemeinschaftsort dort entstehen der Raum gibt für gemeinsame Aktivitäten, etc. Außerdem wollen wir ein kleines, gemeinsam genutztes Badehaus einrichten.

Eigentum: Am liebsten wollen wir nicht Eigentümer des Platzes sein, denn die Erde gehört sich selbst und kann nicht verkauft werden. Wenn die geltenden Gesetze das nicht zulassen, könnte eine „Stiftung“ eine Übergangsform sein.

Pilot-Projekt: Wir wollen in geschlossenen Kreisläufen denken und handeln – wie das genau aussieht werden wir dann sehen. Wir werden neue Wege beschreiten die in der wirtschaftlichen Denkweise unserer Gesellschaft noch nicht existieren.